Hotels in Sardinien
Sardinien

Orte in Osilo, Sardinien

Hotelbuchung in Osilo
B&B
Osilo ist eine Kommune der Provinz Sassari (SS), die 170 Km nördlich von Cagliari und ungefähr 10 Km östlich von Sassari liegt. Die Provinz Sassari umfasst den ganzen nordwestlichen Teil der Insel.Hotels in OsiloHotels in Osilo Hier finden sich bekannte Urlaubsorte wie Alghero, Stintino, Castelsardo und der Naturschutzpark von Asinara, auf der Insel Isola dell’Asinara, wo viele seltene Tiere leben, wie die wilde weiße albinotische Esel (= asino), die der Insel ihren Namen gegeben haben. Die Insel Asinara liegt an der Westspitze des gLeichnamigen Golfes, nur 3 km vom sardischen Festland entfernt. Seine Bewohner wurden 1885 umgesiedelt, als man die Insel in eine Quarantänestation und ein Hochsichereitsgefängnis verwandelt hat, Aus diesem Grund war der Zutritt zu der Insel bis vor 10 Jahren  nicht möglich.

Die Überfahrt und der Zutritt zu Asinara ist von Stintino wie von Porto Torres möglich. Es genügt  eine Eintrittskarte, die man vor Abfahrt der Fähre lösen kann. Die gesamte Region hat das ganze Jahr über ein sehr angenehmes Klima, ihre Strände sind berühmt, wie das kLeine Fischerdorf von Stintino und sein Strand La Pelosa, die Königin unter den Stränden, mit feinkörnigem weißem Sand und kristallklarem seichten Meerwasser.Hotels in OsiloHotels in Osilo Nicht weit vom Stintino entfernt befinden sich die Buchten von Cala Isola dei Porri und Cala Coscia di Donna, die man nur mit einem Boot oder durch eine lange, teilweise steile und schwierige Wanderung erreichen kann. Alghero, die katalanische Stadt, ist ein Freizeitparadies, in dem sich ein Urlaub am Meer mit Einkaufbummeln und einem lebendigem Nachtleben perfekt verbinden läßt.

Sehr beliebt ist das Schlendern von einem Strand zum anderen, und auch ein Ausflug mit dem Boot zu den Grotten von Capo Caccia ist ein Erlebnis, das man auf keinen Fall verpassen sollte. Man kann die Spitze des Kaps auch mit dem Auto erreichen, von wo 656 Stufen hinab bis zum Eingang der Grotten führen. Für diese Mühe wird man mit dem beeindruckenden Blick auf den 130 m breiten See im Inneren einer Grotte belohnt. 10 m reicht sein Wasser bis zum Grund und bei stürmischer See türmen sich richtige Wellen auf seiner Oberfläche. An den Höhlenufern lebten hier früher Mönchsrobben und ein schmaler Weg führt zu einen großartigen Tropfsteinhöhle. Weitere lohnende Ziele für einen Tag oder einen Nachmittag sind Castelsardo, dessen Festung auf einem Felsen den Golf von Asinara beherrscht, oder im Inneren der Insel das Städtchen Pattada, auf halbem Weg zwischen Sassari und Nuoro, bekannt wegen seiner jahrhundertealten Fertigung  der gLeichnamigen sardischen Messer mit ihren mit goldenen Intarsien verzierten Griffen aus Elfenbein, rotem Holz oder Horn.

Orte in der Nähe Osilo

Sehenswürdigkeiten in der Nähe Osilo
Hinzufügen

Bahnhöfe

Nuraghe

Denkmäler

Stadien und Sporteinrichtungen

Museen und Bibliotheken