Hotels in Sardinien
Sardinien

Orte auf Sardinien

Hotelbuchung in Sardinien
B&B
Sardinien ist – nach Sizilien – die zweitgrößte italienische Insel im Herzen des westlichen Mittelmeeres, gleich weit entfernt von der nördlichen afrikanischen Küste und dem italienischen Festland.Hotels in SardinienHotels in Sardinien Dank ihrer langen Isolation hat die Insel ihren eigenen Charakter, Landschaft und Traditionen bewahrt. Überwiegend hügelig und in der Mitte bergig mit wenigen Ebenen im Norden und Süden bietet Sardinien eine 2000 Kilometer lange Küste von unberührter Schönheit, wo mächtige Klippen und kleine Buchten sich mit endlosen, strahlendweißen Stränden abwechseln. Sie gehören zu den bezauberndsten Stränden der Welt und liegen an einem wundervollen smaragdgrünen oder türkisfarbenen Meer. Wegen der abgelegenen Lage und einer geringen Bevölkerungsdichte hat sich die Insel ihre zauberhafte Schönheit bewahrt, geschmückt mit den Düften und den Farben des Oleanders, des Wacholders und der Myrte, gekrönt von durchsichtigem, kristallklarem Meerwasser.

Weitgehend unentdeckt, abgelegen und gesegnet mit außergewöhnlicher, faszinierender Natur zählt Sardinien zu den schönsten Orten des Mittelmeeres. Wer gerne ausgiebig im Meer und in der Sonne badet, kommt in Sardinien zwischen April und Oktober voll auf seine Kosten. In den Monaten Juli und August werden Temperaturen um die 30° erreicht, auch wenn an den Küsten entlang oft eine erfrischende Brise weht.Hotels in SardinienHotels in Sardinien Für Anhänger des Golfsports oder für Freeclimber für Trekkingfans oder für diejenigen, die die Berge der Insel oder ihre Ausgrabungsstätte besuchen möchten, ist jede Jahreszeit die richtige. Obwohl immer wieder im Laufe der Jahrzehnte überfallen und erobert, bewahrt Sardinien viele Artefakten und Siedlungen aus der Zeit der Nuragher, die Ureinwohner der Insel.

Insgesamt zählt die Insel 8.000 Nuraghen, kennzeichende megalithische Türme in Form eines Kegelstumpfs. Man nimmt an, dass diese Türme von 1800 v.C. gebaut wurden. Heute sind sie zum Symbol der sardischen Kultur und von Sardinien selbst geworden. Besonders berühmt ist die nuraghische Siedlung von Barumini “Su Nuraxi” genannt, die von der UNESCO zum Kulturerbe der Menschheit erklärt worden ist. Sardinien ist mit  Linien- und Charterflügen aus ganz Europa erreichbar. Die Insel ist in drei Hauptgebiete geteilt, in jedem davon gibt es einen Flugplatz; Süd-Sardinien mit dem Flugplatz von Cagliari Elmas (CAG), Nord-Sardinien mit dem Flugplatz von Alghero Fertilia (AHO) und dem Flugplatz von Olbia der dem Zentrum der Insel, wo keinen Flugpaltz gibt, am nähsten liegt.

Mit den wichtigsten Hafenstädten auf dem italienischen Festlandes gibt es zahlreiche Fährverbindungen zu den Häfen in Cagliari, Olbia und Porto Torres.

Orte in der Nähe Sardegna

Sehenswürdigkeiten in der Nähe Sardegna
Hinzufügen

Museen und Bibliotheken

Nuraghe

Krankenhäuser

Bahnhöfe

Denkmäler